tl_files/graphics/efh_haas.jpg

Das ursprüngliche Einfamilienhaus aus dem Jahre 1967 wurde bis auf die Untergeschossmauern zurückgebaut und mit einem vorfabrizierten 2-geschossigen Holzelementbau neu aufgebaut. Im Volumen und in der Farbgebung fügt sich das mit einer horizontalen Holzschalung verkleidete Gebäude nahtlos in die kleinformatige Einzelhausbebauung des Quartiers ein. Den Innenausbau bestimmen einfach belassene Materialien wie der geölte Anhydritboden im EG und die raumseitig sichtbar belassenen Holzelemente im OG. Das Gebäude ist Minergie-zertifiziert und verfügt über eine Photovoltaikanlage sowie thermische Sonnenkollektoren.

 

Einfamilienhaus
Haas
Horw

Neubau
2013