tl_files/graphics/halle_felchlin.jpg
Um den weiteren Ausbau der Verarbeitung von Kakaobohnen zu Couverturen und Schokoladen zu ermöglichen, wurde die bestehende Manufaktur in Ibach mit einem Neubau erweitert. Eine stützenfrei konstruierte und mehrgeschossige Produktionshalle schafft den benötigten Raum für die komplexen Betriebseinrichtungen mit hohen hygienischen Anforderungen. Die Fassade mit den horizontal eingeschnittenen Fensterbändern bildet in der Farbgebung die inneren Produktionsprozesse visuell ab.
 

Produktionshalle
Felchlin
Ibach

Neubau
2013