produktionshalle_sempach.jpg
Durch die Entwicklung eines neuartigen Produktionsprozesses ist die Sägerei Widmer in der Lage, Massivholzparkett mittels Keilzinkverbindungen in beinahe beliebiger Länge zu produzieren. Die stetig steigende Nachfrage führt zu Platz- und Lagerproblemen, welche mit der neuen Produktions- und Lagerhalle langfristig gelöst werden können. Die Halle wird auf dem bestehenden Holzlagerplatz zwischen alten Werkgebäuden platziert. 3 Fassaden davon werden aufgrund von Brandschutzvorschriften in Betonelementen mit integrierter Wärmedämmung erstellt, während die Nordfassade als Schaufassade gegen die Strasse mit einer hinterlüfteten Holzverkleidung inszeniert wird. Das Dach wird in Holz erstellt. Das Raumprogramm enthält nebst dem doppelgeschossigen Lagerbereich zusätzliche Werkstatträume sowie einen Ausstellungsraum mit Officeküche und WC-Anlagen.

> PDF (680kB)

Produktions- und
Lagerhalle Widmer
Sempach-Station

Ersatz-/Neubau
2008